womensecr.com
  • Die häufigsten Unfälle in verschiedenen Altersstufen

    Von der Geburt bis 6 Monate( das Baby kann über rollen und erreicht eine Hand)

    • Verletzungen in der Krippe oder • Verbrennungen;

    • Autounfälle;

    , wenn Sie versuchen, sich davon zu befreien;• von einem Wickeltisch oder von einem Kindersitz fallen;

    von sechs bis zwölf Monaten( Baby krabbelt und beginnen zu Fuß)

    Verletzungen beim Spielzeug Handhabung: wegen der scharfen Kanten, loser Schnürsenkel,

    Kleinteile, die verschluckt werden können;

    • fällt von einem hohen Hochstuhl;

    • trifft auf scharfe Ecken von Tischen;

    • brennt auf Zigaretten;

    • Verletzungen Greifen gefährliche Gegenstände: Verbrennungen an der heißen Tasse Kaffee, Schnitte zu zerbrechlichen Gegenständen;

    • Trauma im Gehwagen und im Kinderwagen;

    • Autounfälle;

    Von einer bis zwei Jahre( das Kind geht und untersucht alle)

    • Verletzungen, wenn ein Kind auf höhere Dinge klettert;

    • Vergiftung mit verschluckten Giften;

    • Unfälle bei der Untersuchung des Gebiets: Schränke, Schränke, Verbandskasten;

    • Ungenaue Unfälle im Wasser: im Pool, in natürlichen Pools, im Bad;

    • Schnitte;

    • Autounfälle.

    □ Schließen Sie die Fenster sicher und befinden sich hinter ihnen starke Fensterläden?

    □ Gibt es hinter den Schiebefenstern des zweiten Stocks ein Metallschutzgitter?(Schutzgitter Shutter und das Kind halten, wenn das Kind das Fenster klopft. Wenn Sie einen verglasten Balkon haben, nicht zulassen, dass Ihr Kind an das Netz zu lehnen.)

    □ Haben Sie alle Maschenöffnungen in dem Balkongeländer angezogen, kann das Kind nicht über sie klettert?

    Lassen Sie uns jetzt kriechen, oder gehen Sie die Treppe hinauf:

    □ Wie gut Ihre beleuchtete Treppe tun, nicht rutschig, wenn es sicher ist und ob es hat Geländer?

    □ Sind die Kanten der Stufen durch Gummifolie oder Teppich geschützt?

    □ Gibt es seltsame Dinge auf der Treppe, über die du stolpern kannst?

    □ Ist der Teppich sicher oder sicher verstaut?

    □ Verwenden Sie Schutztore?

    Jetzt gehen wir in die Garage und gehen in den Keller und in die Wäscherei:

    □ Sind elektrische Geräte und scharfe Werkzeuge außer Reichweite des Kindes?

    □ Werden Farben, Lösungsmittel, Insektizide und andere Chemikalien aus den Händen von Kindern entfernt?

    □ Halten Sie die Tür der Waschmaschine und der Zentrifuge geschlossen?

    □ Ist der Knopf oder das Bedienfeld der automatisch öffnenden Garagentore außer Reichweite des Kindes?